Blaue Tonne möglichst schnell im Landkreis Leer einführen! Klares Votum der Teilnehmer*innen am Probebetrieb bestärkt Forderung

Die Gruppe SPD/Grüne/FDP/Bluhm (SGFB) im Leeraner Kreistag fordert die schnellstmögliche Einführung der blauen Tonne zur Entsorgung von Papier. Das hat die Gruppe jetzt in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. „Beim Probebetrieb haben sich mehr als 80 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer positiv zur Tonne geäußert. Das ist ein eindeutiges Ergebnis. Wir haben damit keine Bedenken gegen die Umstellung der Papierabfuhr im Landkreis Leer vom Sack auf die Tonne“, meinten die für das Thema verantwortlichen Gruppenmitglieder Klaas Plagge (SPD) und Rainer Kottke (Grüne) in einer Mitteilung der Mehrheitsgruppe im Leeraner Kreistag.

mehr…Blaue Tonne möglichst schnell im Landkreis Leer einführen! Klares Votum der Teilnehmer*innen am Probebetrieb bestärkt Forderung

Wohnungsbau, Radwegekonzept, Schülerticket, Demokratiebildung Mehrheitsgruppe SPD/Grüne/FDP/Bluhm im Kreistag setzt Akzente für Haushalt 2020

Auf Initiative der GRÜNEN ist die Mehrheitsgruppe im Kreistag Leer weiter auf klarem Kurs und hat ein weitreichendes Antragspaket eingebracht: So will die Kreistagsgruppe SPD/Grüne/FDP/Bluhm (SGFB) dem Haushalt des Landkreises Leer ihren Stempel aufdrücken. Die vier Anträge haben das Ziel, deutliche Fortschritte bei den Themen Wohnungsbau, Förderung des Radverkehrs und der Nutzung von Bussen zu erreichen. Zudem will die Gruppe rechtsradikalen und fremdenfeindlichen Tendenzen mit einem Bildungsprogramm entgegenwirken. „All das bekommt in den nächsten Jahren immer mehr Bedeutung. Wir müssen jetzt den Anfang machen. Darum packen wir diese Themen jetzt an und haben jeden Antrag mit einem Finanzierungsvorschlag unterlegt“, sagen die beiden Gruppensprecher Hermann Koenen (SPD) und Tammo Lenger (Grüne).

mehr…Wohnungsbau, Radwegekonzept, Schülerticket, Demokratiebildung Mehrheitsgruppe SPD/Grüne/FDP/Bluhm im Kreistag setzt Akzente für Haushalt 2020

Enercon: Krokodilstränen schaffen keine Jobs CDU und andere mit "Windkraftverhinderungspolitik" mitverantwortlich für Krise

Kreistagsfraktion
Ostfriesland ist hart getroffen durch den massiven Stellenabbau in der Windenergiebranche – allen voran bei Enercon. Dies ist umso schlimmer, da Enercon selbst, die IHK aber auch die Arbeitnehmervertreter seit Jahren darauf hinweisen, dass sich die Politik klar für den Ausbau der Windenergie positionieren muss.

Aus allen politischen Lagern lassen sich nun Bestürzung und Solidaritätsbekundungen vernehmen. Die GRÜNEN im Kreistag Leer halten diese Krokodilstränen für Heuchelei. „Wenn sich die Regierungsparteien in Berlin und Hannover konsequent für den Ausbau der Windenergie eingesetzt hätten, müssten wir

mehr…Enercon: Krokodilstränen schaffen keine Jobs CDU und andere mit „Windkraftverhinderungspolitik“ mitverantwortlich für Krise