Borkum: Leuchtturmprojekt für Energiewende Auszeichnung als "Energie-Kommune des Monats" durch Agentur für Erneuerbare Energien

Borkum will bis 2030 sich klimaneutral mit Strom versorgen und ist daher als „Energie-Kommune des Monats“ gekennzeichnet worden. (Bild :Nordseeheilbad Borkum GmbH)

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die Insel Borkum als „Energie-Kommune des Monats“ ausgezeichnet.

Unsere Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Borkum) freut sich: „Die Auszeichnung ist ein tolles Kompliment für das Engagement Borkums, sich bis bis zum Jahr 2030 vollständig aus erneuerbaren Energien zu versorgen und somit klimaneutral zu werden. Denn mit diesem Ziel ist die Insel Vorreiterin für eine zukunftsfähige und saubere Energieversorgung. Borkum als Testlabor für die Energiewende ist ein wichtiger Schritt: Die Insel ist zum einen durch den Klimawandel infolge des ansteigenden Meerespiegels bedroht, legt aber die Hände nicht in den Schoß, sondern wird selbst aktiv.

Wir brauchen vielerlei solch nachhaltiger Projekte, die uns eine unabhängie und zuverlässige Energieversorung ermöglicht, die das Klima schützt. Ein wahres Leuchtturmprojekt, das hoffentlich viele Nachahmer, auch international, finden möge!“