Nach Pannenserie: Grüner Kreisverband Leer fordert Stilllegung der Atomfabrik Lingen

Christiane Kühmann, Vorsitzende des Kreisverbandes Leer von Bündnis 90/Die Grünen, erklärt:“Immer häufiger kommt es zu Zwischenfällen in der Brennelementefabrik Lingen. Zuletzt das Feuer in der Nacht zum Freitag. Auch wenn die Verantwortlichen immer wieder beruhigen, so sind wir vom Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen besorgt angesichts dieser Pannenserie. Der nächste Zwischenfall schon könnte mit der Freisetzung von Strahlung und damit einhergehend mit unkalkulierbaren Folgen verbunden sein. Da sagen wir ganz klar: Es reicht! Die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen in der Region geht vor – …

mehr…Nach Pannenserie: Grüner Kreisverband Leer fordert Stilllegung der Atomfabrik Lingen

Da freut sich nicht nur der Baum Grüne setzen "Wurzelführungsbahnen" bei Neuanpflanzungen durch

Wer hat es nicht schon in Leer erlebt: Man fährt über einen Radweg oder geht über einen Bürgersteig und merkt, dass sich die mächtigen Wurzeln der Bäume dort ihren Weg gesucht haben, entsprechend holprig wird es. Die Pflasterung oder Asphaltierung sind beschädigt. Das ist nicht nur ärgerlich für Fußgänger und Radfahrer – es geht auch um große Schäden mit Folgekosten, die die Allgemeinheit tragen muss. In einem Antrag an den Ausschuss für Energie, Umwelt und Verkehr haben die Grünen nun den Antrag gestellt, bei der …

mehr…Da freut sich nicht nur der Baum Grüne setzen „Wurzelführungsbahnen“ bei Neuanpflanzungen durch

Bundesdelegiertenkonferenz in Leipzig: Auf nach Europa! Europa als Projekt für Frieden und lebenswerte Zukunft

Harald Kleem und Alf Schaa waren für uns bei der Bundesdelegiertenkonferenz der GRÜNEN am vergangenen Wochenende dabei.

Hier ein Bericht von Harald Kleem:
Ja, es ist wichtig, sich zu versichern, dass GRÜNE das Vertrauen der Wähler*innen in jeder Minute wert sind. Natürlich stehen wir GRÜNE für ein Weltbild von Weltoffenheit, Zukunftsmut, Lust auf Diskussion und Vielfalt. Aber es sind halt nicht nur Haltung und Emotion, sondern klare Sachanalysen und Zielideen. Das Projekt Europa ist die einzige Möglichkeit, Frieden zu erhalten, Klimaveränderung zu stoppen.

mehr…Bundesdelegiertenkonferenz in Leipzig: Auf nach Europa! Europa als Projekt für Frieden und lebenswerte Zukunft

GRÜNE fordern: Für ’nen Euro freie Fahrt für Schüler*innen in ganz Niedersachen!

Freuen sich über den angenommenen Antrag: Volker Bajus und Christiane Kühmann Foto: privat

Einsteigen und losfahren: Schüler und Schülerinnen sollen zukünftig Busse und Bahnen in ganz Niedersachsen frei nutzen können. Nach dem Willen der Landesgrünen soll ein landesweites Schülerticket in Niedersachsen eingeführt werden, dass nicht mehr als 1 Euro am Tag kosten soll. Dies soll für alle Schüler (ab Sekundarstufe II, also ab Klasse 11 bzw. für Berufsschüler), Auszubildende und Teilnehmer von Freiwilligendiensten gelten.

mehr…GRÜNE fordern: Für ’nen Euro freie Fahrt für Schüler*innen in ganz Niedersachen!

Munitionsübungen im Moor sofort stoppen! Moorbrand muss Konsequenzen haben

Die grüne Landtagsvizepräsidentin und Abgeordnete Meta Janssen-Kucz (Leer/Borkum) fordert zusammen mit den Grünen Kreisverbänden Emsland, Ammerland, Leer, Emden, Aurich, Wittmund, Friesland und Wilhelmshaven die sofortige Einstellung von Munitions/Raketentests im Moor in Meppen-Stavern.

mehr…Munitionsübungen im Moor sofort stoppen! Moorbrand muss Konsequenzen haben

Kreisverband beim „Coastal Cleanup Day“ Grüne Kommunalpolitiker*innen und LaRa (Lastenräder für Leer) engagieren sich

von links: Wilhelm Bloem, Bruno Schachner, Detlef Herrmann, Mechthild Tammena

Neben dem Klimawandel ist Plastikmüll eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Darum haben Mitglieder der GRÜNEN im Landkreis Leer am 15. September 2018 am europaweiten „Coastal Cleanup Day“ teilgenommen.

mehr…Kreisverband beim „Coastal Cleanup Day“ Grüne Kommunalpolitiker*innen und LaRa (Lastenräder für Leer) engagieren sich

Borkum: Leuchtturmprojekt für Energiewende Auszeichnung als "Energie-Kommune des Monats" durch Agentur für Erneuerbare Energien

Borkum will bis 2030 sich klimaneutral mit Strom versorgen und ist daher als „Energie-Kommune des Monats“ gekennzeichnet worden. (Bild :Nordseeheilbad Borkum GmbH)

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die Insel Borkum als „Energie-Kommune des Monats“ ausgezeichnet.

Unsere Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Borkum) freut sich: „Die Auszeichnung ist ein tolles Kompliment für das Engagement Borkums, sich bis bis zum Jahr 2030 vollständig aus erneuerbaren Energien zu versorgen und somit klimaneutral zu werden.

mehr…Borkum: Leuchtturmprojekt für Energiewende Auszeichnung als „Energie-Kommune des Monats“ durch Agentur für Erneuerbare Energien

Abends ins Kino – vom Fehn nach Leer und zurück Gruppe SPD/FDP/GRÜNE/Bluhm (SFGB) möchte Busverkehr ausweiten

Westrhauderfehn/Leer – Die Gruppe SPD/FDP/GRÜNE/Bluhm (SFGB) im Leeraner Kreistag möchte die Busverbindungen zwischen dem südlichen Landkreis und der Stadt Leer vor allem für junge Leute in den Abendstunden verbessern – um zum Beispiel ins Kino zu gehen.

Sie beantragt daher einen Abendtakt für die Buslinie 690 von Westrhauderfehn nach Leer. „Wir haben in unserer Koalitionsvereinbarung versprochen, dass wir den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Leer attraktiver machen wollen. Dazu gehört für uns ganz klar die bürgerfreundliche Anbindung der Landgemeinden an die Stadt Leer“, betonen Gruppensprecher Hermann Koenen und sein Stellvertreter Tammo Lenger.

mehr…Abends ins Kino – vom Fehn nach Leer und zurück Gruppe SPD/FDP/GRÜNE/Bluhm (SFGB) möchte Busverkehr ausweiten

Außenems nicht weiter vertiefen GroKo arbeitet ohne Rücksicht auf Verluste

Das Umweltministerium teilte anlässlich eines Runden Tisches mit, zusammen mit den Niederlanden eine ökologische Strategie für die weitere Vertiefung der Außenems erarbeiten zu wollen. Aus Sicht der Grünen könnte die GroKo mit ihren Plänen die Umsetzung des Masterplans und damit den Lebensraum Ems insgesamt gefährden.

Meta Janssen-Kucz, MdL und hafenpolitische Sprecherin (Leer/Borkum): „Wir erleben die Folgen des Klimawandels in diesem heißen Sommer so deutlich wie nie zuvor.

mehr…Außenems nicht weiter vertiefen GroKo arbeitet ohne Rücksicht auf Verluste

Gretas Laden toller Beitrag zur gelebten Inklusion Greta-Schoon-Schule braucht dringend mehr Räume

Beeindruckt zeigte sich die grüne Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Leer/Borkum) kürzlich bei ihrem Besuch des Schülerladens der Greta-Schoon-Schule in der Leeraner Rathausstraße. Von unzähligen Dekoarktikeln bis hin zum schicken Couchtisch – alle Produkte haben die Schüler selbst entworfen, gebastelt, genäht und gebaut. Und das auch noch nachhaltig, denn sie nehmen gebrauchte Gegenstände und zaubern mit viel Phantasie etwas Neues daraus, ganz im Sinne des Upcyclingtrend.

mehr…Gretas Laden toller Beitrag zur gelebten Inklusion Greta-Schoon-Schule braucht dringend mehr Räume